DGfK
DGfK
NIAM (News-Infographics-Analytics-Maps)-Tagung

Veranstaltungen

NIAM 2023 - Call for Presentations

19.01.2023 - Berlin

Praxis, Chancen und Trends raumbezogener Analysen und Visualisierungen

Zeit und Ort

19.01.2023 10-16 Uhr - Berlin
Die Tagung wird im Simón-Bolívar-Saal der Staatsbibliothek zu Berlin stattfinden. Die Teilnahme ist — dank großzügiger Unterstützung durch die Kartenabteilung der SBB, die DGfK sowie die DGfK Sektionen Berlin/Brandenburg und Hamburg/Schleswig-Holstein — kostenlos.
Anmelden können Sie sich schon jetzt.

Thematischer Fokus

Die NIAM versteht sich als Plattform für einen offenen Austausch zwischen unterschiedlichsten Nutzerinnen und Nutzern kartografischer Elemente. Dementsprechend ist der Spielraum für Beiträge sehr weit gefasst. Besonders im Fokus des Interesses stehen dabei:

  • Kartografische Visualisierung, z. B. Unterschiedliche Medienformate, Aspekte aktueller Forschung oder Trends, Semiotik, Animationen, Effizienz, Visual Analytics, ...
  • Interaktion und Kommunikation, z. B. Wahrnehmung/Rezeption durch Betrachter, UI/UX, Storytelling, Accessibility, Layout, Effektivität, Visualisierung von Unsicherheiten, ...

Neben klassischen Vorträgen sind auch Werkstattberichte, Showcases, HowTos, Vorstellungen von Tools o. ä. ausdrücklich erwünscht.

Für einen Eindruck des vielseitigen Erfahrungs- und Wissensaustauschs können Sie die Programme und Aufzeichnungen der Vorjahre einsehen. Vortragende kamen unter anderem von: Bayerischer Rundfunk (BR Data), Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Datawrapper, Deutscher Wetterdienst, dpa Infografik, Dumpark, ETH Zürich, Esri, funke interaktiv, FAZ, HafenCity Universität Hamburg, Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen (LGLN), Leibniz-Institut für Länderkunde, maps4news, NDR, RBB, Spiegel Online, Statistisches Bundesamt, Stern, TU Dresden und ZEIT Online (Visual Journalism).

Bildquellen: Rheinische Post, dpa Infografik, ZEIT ONLINE, Dumpark, Dirk Aschoff/Graphics magazine, ZEIT ONLINE, Berliner Morgenpost,

Call for Presentations

Wir freuen uns auf Ihre Vortragsvorschläge mit Titel und einer prägnanten Inhaltsangabe (maximal(!) eine Seite) bis zum Montag, 28.11. an . Die Einreichung sollte eine kurze Zusammenfassung des Vortragsthemas beinhalten (rund 200 Zeichen), welche im Tagungsprogramm veröffentlicht und zur Bewerbung der Veranstaltung in sozialen Netzwerken werden kann.

Die Tagung versucht den Schwerpunkt der Vorträge auf die anschließende Diskussion zu legen. Die Vorträge sollten auf eine Länge von 15-20 Minuten ausgelegt sein und möglichst zu ebenso langen Diskussionen anregen.

Für die NIAM 2023 freuen wir uns besonders über Vortragsvorschläge aus dem Themenbereich Klima oder zu kartografischen Herausforderungen bezüglich des Russischen Überfalls auf die Ukraine, andere Themen sind aber natürlich ebenso willkommen.

Die Tagung wird vor Ort in Berlin stattfinden, wir planen es allerdings auch Remote-Vorträge zu ermöglichen. Sollte nur dies für Sie in Frage kommen, geben Sie es gerne mit an.

Voraussichtlich können wir eine Übernahme der Reisekosten für Vortragende anbieten. Sprechen Sie uns gerne im Rahmen Ihrer Einreichung darauf an.

Anmeldung zur Teilnahme

Sie können sich schon jetzt kostenlos zur Tagungsteilnahme anmelden:

Anmeldung »

Programmkomitee

Johannes Kröger
Deutsche Gesellschaft für Kartographie e.V.
📧

Anna Behrend
Storytelling, Formate und Daten­jour­nalismus bei NDR Data
📧

Sebastian Meier
Professur Gestaltung von Wissensvermittlung im Fachbereich Design der FH Potsdam
📧

Raimar Heber
Art Director dpa-infografik, Society for News Design - DACH
📧